Stellenbörse

2017 ging bei EDEKA Südwest die Post ab! Bei einigen Nachwuchs-Edekanern flatterte zu Beginn des Jahres in Form eines kleinen Briefes die Einladung zu einem Casting ins Haus. Die Gewinner dieses Castings kennst du inzwischen alle sehr gut: Es sind die 15 Azubi-Botschafter, die dich auf Snapchat, Instagram und hier im Blog durch das vergangene Jahr begleitet haben.

Mit ihnen wurde die Ausbildungskampagne „Hier bleib ich und mach was aus mir!” gestartet. Neben ganz persönlichen Einblicken in Familie, Heimat und Hobbies haben die Botschafter dich mit in ihren Arbeitsalltag genommen und dir gezeigt, wie vielseitig die Ausbildung bei EDEKA Südwest ist.

Die Top-Aktionen des Jahres 2017 aus Sicht der Azubi-Botschafter:

#1 Der Foodget-Spinner: Mit Essen spielt man nicht, man spinnt es.
Schoko-Pizza, Einhörner, I bims & vong, Despacito – daran kam 2017 niemand vorbei. Moment! Da haben wir doch glatt die Fidget-Spinner vergessen. Azubi-Botschafter Christian hat seine ganz eigene Version des Trend-Spielzeugs aus Hackfleisch und Wiener Würstchen nachgebaut.

#2 Party like a Panda
Laute Musik, tanzende Menschen, ausgelassene Stimmung: Das ist das E1 in Offenburg. Jetzt schmeiß noch 10 ausgelassen feiernde Pandabären auf die Tanzfläche und lass’ es Konfetti regnen – und schon hast du eine der coolsten Parties des Jahres. EDEKA Südwest und WWF haben mit dem Panda-Flashmob ihre gemeinsame Nachhaltigkeits-Kooperation gefeiert. Die Azubis in den Kostümen bestätigen dir gerne: Bei EDEKA Südwest sitzt man nicht nur an der Kasse und füllt Regale auf!
Panda im Club

#3 Hier bleib ich … nicht nur für die Ausbildung!
Du bist kein Fan von Abschieden? Dann wird dir das hier gefallen: Drei der Botschafter haben 2017 ihre Ausbildung bzw. ihr Studium beendet. Abschiedstränen mussten gar nicht erst vergossen werden, denn Alessandro, Patricia und Franziska wurden direkt übernommen!
Patricia

Und was lief sonst noch?

Die Azubi-Botschafter zeigen dir, was du bei EDEKA Südwest aus dir machen kannst – deine Zukunft musst du allerdings selbst in die Hand nehmen. Deshalb ist seit letztem Jahr auf Deutschlands Straßen ein neuartiges Gefährt unterwegs: das Frischemobil. Es rollt zwar durch die Gegend wie ein typischer Öffi-Bus, doch das ändert sich, sobald die Türen aufgehen: Das Frischemobil kommt direkt auf deinen Schulhof und bietet dir einen interaktiven Einblick in die Ausbildungsmöglichkeiten im Lebensmitteleinzelhandel. Mach dich #frischimkopf und checke selbst, was dich anspricht: Fleischer/-in, Frischespezialist/-in oder Kaufmann/-frau im Einzelhandel?

Frischemobil Gruppe

Im Schülerwettbewerb geht’s sogar noch einen Schritt weiter, denn hier hast du nicht nur deine eigene berufliche Zukunft in der Hand. Denn der Wettbewerb bietet dir eine Plattform, um kreative Ideen für den verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt und zur Verbesserung der Gesellschaft zu entwickeln und mit anderen zu teilen. Für den Wettbewerb 2018 kannst du dich übrigens hier anmelden.

Und wie geht’s jetzt weiter? Bleibt gespannt – für 2018 haben wir wieder viele coole Aktionen für dich und mit dir geplant!