Stellenbörse

Wir #edekaner sind ein Team

Wir EDEKANER sind ein Team. Was das bedeutet? Dass wir uns gegenseitig unterstützen. Wir packen Aufgaben gemeinsam an, um voranzukommen. Dadurch werden die Ergebnisse nicht nur besser, wir können unsere Erfolge auch zusammen feiern. Und wenn es mal nicht so läuft, wie erhofft, teilen wir auch die Misserfolge. Gemeinsam durch alle Hochs und Tiefs als ein Team.

Einheitsbrei? Schmeckt uns nicht!

Wir EDEKANER sind extrem vielfältig: Die einen arbeiten gerne mit schweren Maschinen in der Produktion, die anderen bevorzugen Maus und Tastatur im Büro. Die einen testen die Qualität der Ernte bei den Landwirtinnen und Landwirten, die anderen beraten unsere Kundinnen und Kunden in den Märkten. Einige sind zugezogen aus einer anderen Region, viele wohnen schon immer am selben Fleck. All das ist genau richtig so. Bei uns muss sich niemand verstellen. Hier können alle so sein, wie sie sind. Doch damit nicht genug: Sie alle haben auch die Chance, sich weiterzuentwickeln. Und zwar genau in die Richtung, die für sie selbst die richtige ist. Dadurch bleibt immer Bewegung in den Teams und es werden regelmäßig Plätze für neue Kolleginnen und Kollegen frei. Mit ihnen kommen frische Ideen ins Unternehmen, weshalb wir uns über jedes neue Gesicht in unserer EDEKA-Familie freuen.

Julian Richter
Julian Richter
Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Ich merke täglich in meinem Job: Hier geht’s nicht nur ums Geld. Die EDEKANER kommen gern zur Arbeit, weil sie ihnen Spaß macht. Und das ist unabhängig davon, in welchem Bereich sie arbeiten – ob beispielsweise im Markt oder im Großhandel.

Lilia Träris - Duales Studium BWL Großhandel
Lilia Träris
Duales Studium BWL Großhandel

Das Schöne an meinem Job bei EDEKA? Jeder Tag ist anders. Ich stehe regelmäßig vor neuen Herausforderungen, die ich meistern und daran wachsen kann. Und benötige ich doch mal Unterstützung, sind meine Kolleginnen und Kollegen für mich da.

Tina Rost
Duales Studium BWL Einzelhandel

Ich fühle mich bei EDEKA vor allem deshalb so wohl, weil ich mich hier entfalten kann: Ich kann aktiv mitgestalten, Dinge verändern, etwas bewegen und jeden Tag aufs Neue kreativ sein.

Andrea Doll
Andrea Doll
Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel

EDEKA bietet uns EDEKANERN unzählige Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und seinen eigenen Weg zu gehen. Wir haben die Freiheit, unseren Karriereweg individuell zu gestalten und auf unsere Ziele hinzuarbeiten.

Das ist uns wichtig

Gegenseitige Unterstützung
Bei uns kannst du dich auf Hilfe verlassen, wenn du sie brauchst. Dabei ist egal, worum es sich handelt. Von der Planung einer Veranstaltung über eine streikende Kasse im Markt bis zu kleinen Streitigkeiten zu Hause – wir EDEKANER unterstützen uns gegenseitig.


Wir alle sind EDEKANER
Wir lieben Lebensmittel, aber wir lieben auch die Menschen um uns herum. Denn nur gemeinsam mit ihnen, unseren Kolleginnen und Kollegen, bringen wir unser Unternehmen nach vorne. Und das mit einem ganz besonderen Spirit, den man vermutlich nur versteht, wenn man mal bei EDEKA gearbeitet hat.


EDEKA – wie eine Familie
Wir EDEKANER sind wie eine kleine Familie. Wir lachen zusammen, feiern gemeinsame Erfolge und ärgern uns aber auch mal, wenn etwas nicht so geklappt hat wie gewünscht. Und das alles sowohl bei der Arbeit als auch nach Feierabend.


Alle EDEKANER werden gefördert und können sich weiterentwickeln
Auch wenn wir alle an einem Strang ziehen, sind wir ziemlich unterschiedlich. Deshalb sollten wir unsere individuellen Wege gehen dürfen. Und das dürfen wir: Wenn ein EDEKANER zeigt, was er kann und will, dann bekommt er auch die Chance, das zu machen. Unsere Führungskräfte unterstützen uns dabei.


Diversität
Wir EDEKANER sind ein bunter Blumenstrauß aus Menschen. Genau diese Mischung macht’s. Rund 100 Nationalitäten und damit kulturelle Hintergründe bringen Vielfalt an den Arbeitsplatz und unterschiedliche Sichtweisen ins Team. So können doch nur tolle Ideen entstehen, oder?


Soziale Verantwortung
Regelmäßig werfen wir einen Blick über den Tellerrand und überlegen, wo wir mit unserem Spirit etwas Gutes tun können. In unserem sozialen Projekt „EDEKA Südwest hilft – die Cent-Spende“ spenden wir Cent-Beträge im Rahmen der Gehaltsabrechnung. Mit der Summe, die zusammenkommt, unterstützen wir soziale Projekte, die wir EDEKANER selbst vorschlagen. Mehr zum Projekt.


Das „Unternehmer-Unternehmen“
Wir bei EDEKA sind ein „Unternehmer-Unternehmen”. Das bedeutet, dass wir ein Verbund aus vielen selbständigen Kaufleuten sind, die ihre eigenen Märkte besitzen. Das Schöne: Durch alle weiteren mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer, die bei uns mitmachen, wächst unsere EDEKA-Familie weiter. Natürlich können auch EDEKANER ihr eigenes Unternehmen gründen und einen oder mehrere Märkte eröffnen. Vielleicht ist das auch etwas für dich? Mehr dazu erfährst du auf unserer Karriere-Seite.