Stellenbörse

Du hast noch Fragen, auf die du bisher keine Antworten gefunden hast? Dann wirst du auf dieser Seite bestimmt fündig.

Allgemeines

Grundsätzlich haben unsere Märkte sechs Tage pro Woche geöffnet. Du arbeitest allerdings nur an fünf der sechs Tage. Da unsere Märkte lange Öffnungszeiten haben, gibt es jeweils eine Früh- und eine Spätschicht. Das erlaubt dir eine gewisse Flexibilität. Du wechselst Schichten und kannst so in einer Woche früher nach Hause und in der anderen ausschlafen.

Im Großhandel wird von Montag bis Freitag gearbeitet. Die Kernarbeitszeit, in der alle EDEKANER anwesend sein müssen, ist von 08:30 bis 16:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) bzw. von 08:30 bis 12:00 Uhr (Freitag).
Ob du früher anwesend sein möchtest oder lieber später in den Feierabend startest, kannst du selbst entscheiden, denn der genaue Arbeitsbeginn und das Arbeitsende sind flexibel.
Für unsere fünf Großhandelsstandorte der EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH gilt eine Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden, verteilt auf eine 4,5-Tage-Woche.

In den Bereichen der Produktion und Logistik gibt es ein Schichtsystem. Das heißt, deine Arbeitszeiten variieren je nachdem, ob du in der Früh- oder Spätschicht arbeitest.
In speziellen Bereichen wie in der Bäckerei und Konditorei gibt es zudem Nachtschichten, da die Kundinnen und Kunden bereits morgens frische Backwaren kaufen wollen und wir die Märkte jeden Tag frisch beliefern.

Bei K&U arbeiten wir 38 Stunden pro Woche an fünf Tagen im Schichtsystem.
Bei Bäckerhaus Ecker arbeiten wir 40 Stunden pro Woche an sechs Tagen im Schichtsystem.

Du möchtest dein Taschengeld aufstocken? Viele unserer Märkte bieten die Möglichkeit, in den Ferien bei EDEKA zu arbeiten. Diese Stellen schreiben wir aber nicht online aus. Am besten fragst du direkt bei deinem EDEKA vor Ort nach. Dort können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dir Auskunft geben, ob sie aktuell Plätze anbieten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und guten Leistungen in der täglichen Praxis bieten wir verschiedene Nachwuchsförderprogramme an. Ziel dieser Programme ist es, dich auf eine Führungsposition im Unternehmen vorzubereiten.
Neben der Führungslaufbahn gibt es aber auch verschiedene Fachlaufbahnen. Beispielsweise beschäftigen sich unsere sogenannten Fachexpertinnen und -experten intensiv mit ausgewählten Themen. Wir bieten dazu aufeinander abgestimmte Weiterbildungsprogramme für die verschiedenen Fachabteilungen unserer Märkte, Großhandels-, Produktions- oder IT-Abteilungen an. Du kannst dich zum Beispiel als Fachkraft für Obst und Gemüse für den Markt weiterbilden lassen oder zum Betriebswirt (w/m/d) in unserer Verwaltung.
Durch die Unternehmensgröße der EDEKA Südwest gibt es aber noch viele andere Wege, Karriere zu machen. Sieh dir dazu gerne die Experteninterviews an, die wir im Blog auf dieser Webseite veröffentlichen oder schau auf der Unterseite für Karriere vorbei. Hier geben wir dir einen Einblick in die verschiedenen Karrieremöglichkeiten bei EDEKA Südwest.

Jede Bewerbung und die darin enthaltenen persönlichen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Gemäß Datenschutzbestimmungen werden deine Daten drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vollständig von uns gelöscht.

Je nach Ausbildung ist eine Verkürzung unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die Verkürzung hängt von deinen Leistungen in der Ausbildung ab, da die zuständigen Industrie- und Handelskammern dazu eine genaue Vorgabe machen.
Ein duales Studium kann leider nicht verkürzt werden.

Aktuell arbeiten rund 44.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 2.850 Auszubildende und Studierende, bei EDEKA Südwest. Inbegriffen sind hier alle EDEKANER, also auch jene, die in Märkten von selbständigen Einzelhändlern arbeiten.

Melde dich gerne bei einem unserer Ansprechpersonen oder während der Bürozeiten über den Live Chat. Wir helfen dir dann weiter.

Ganz einfach: Sämtliche Ausschreibungen, die du online findest, sind noch unbesetzt. Erst nachdem eine Stelle erfolgreich besetzt wurde, wird die Stellenausschreibung entfernt.

Die Mindestqualifikationen hängen mit der angestrebten Ausbildung oder dem angestrebten Studiengang zusammen:
Für die Ausbildung zum Handelsfachwirt (w/m/d) und für duale Studiengänge benötigst du Abitur oder Fachabitur. Für alle weiteren Ausbildungsberufe im Markt brauchst du einen Hauptschulabschluss.
Ausbildungsberufe in der Großhandlung und in der IT setzen Mittlere Reife voraus.
Bei Berufen in den Bereichen Produktion und Logistik brauchst du je nach Ausbildungsberuf entweder einen Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife.

Für alle Ausbildungen oder Studiengänge ist unabhängig von deinem Schulabschluss vor allem eines wichtig: Dass du dich für die Berufe begeistern kannst, offen für Neues bist und Spaß am Umgang mit Menschen hast. Wichtig ist uns, dass wir zu dir passen und du natürlich auch zu uns.

Fragen zum Thema Bewerbung

Du kannst dich online hier auf der Website per Formular, Video oder Sprachnachricht bewerben. Klicke dazu auf den „Jetzt Bewerben“ Button. Diesen findest du direkt beim jeweiligen Ausbildungsberuf bzw. dualen Studiengang.
Wenn du dich persönlich in einem EDEKA-Markt in deiner Nähe bewerben willst, kannst du deine Unterlagen vor Ort einreichen.

In unserer Jobbörse findest du alle offenen Stellen. Durch die Umkreissuche kannst du die Auswahl auf die Plätze in deiner Umgebung eingrenzen und deinen Wunschplatz auswählen.
Hier noch ein kleiner Tipp, um deine Chancen zu erhöhen: Im Bewerbungsformular kannst du weitere Standorte auswählen, die deinen favorisierten Ausbildungsberuf ebenfalls anbieten. Mit einem Klick gehen deine Unterlagen dann an alle von dir ausgewählten Standorte. So hast du noch bessere Chancen, einen Ausbildungsplatz bei uns zu bekommen.

Generell gilt: Du kannst dich fortlaufend auf unserer Internetseite bewerben. Dir werden die Ausbildungsberufe angezeigt, die zu dieser Zeit verfügbar sind.
Bewerbungen für die ausgeschriebenen Ausbildungsplätze im Markt nehmen wir über das gesamte Jahr hinweg an. Allerdings beginnt auch für frühe Bewerbungen das offizielle Auswahlverfahren erst im September/Oktober. Eine Initiativbewerbung ist ebenfalls möglich. Besonders im Markt gibt es immer wieder die Möglichkeit, über eine Initiativbewerbung einzusteigen.

Du kannst dich jederzeit auf unserer Internetseite bewerben. Hier werden dir die Ausbildungsberufe angezeigt, die zu dieser Zeit verfügbar sind.
Allerdings solltest du beachten, dass im Großhandel, der IT, der Logistik und in der Produktion das Motto „Je früher, desto besser” gilt. Deine Bewerbung sollte uns auf jeden Fall mindestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn vorliegen.

Auch für ein duales Studium kannst du dich fortlaufend auf unserer Internetseite bewerben. Dir werden in unserer Stellenbörse die dualen Studiengänge angezeigt, die zu dieser Zeit verfügbar sind.
Der Bewerbungsschluss für unsere dualen Studiengänge ist immer am 30. September des Vorjahres.

Sobald du deine Bewerbung online abgeschickt hast, bekommst du eine Info, dass deine Bewerbung bei uns eingegangen ist. Wir leiten deine Unterlagen umgehend an die für die Auswahl zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.
Die Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung für Tests, Gespräche oder auch ein Probearbeiten liegen dann ganz in den Händen der einzelnen Märkte bzw. in allen anderen Unternehmensbereichen bei unseren Ausbildern.
Wie lange das jeweils dauert, hängt beispielsweise von der Stelle oder der Auslastung der Kolleginnen und Kollegen ab. Natürlich sind aber alle Beteiligten bemüht, dir innerhalb von vier Wochen eine Rückmeldung zu geben – in Ausnahmefällen (zum Beispiel aufgrund von Feiertagen) kann es etwas länger dauern.

Ja, für einen Ausbildungsberuf kannst du dich bei uns gleichzeitig an mehreren Standorten bewerben. Wähle dazu in der Formularbewerbung einfach die von dir gewünschten Stellen aus. Damit steigen deine Chancen, ein Angebot für einen Ausbildungsplatz von uns zu erhalten. Möchtest du dich auf unterschiedliche Ausbildungsberufe parallel bewerben, musst du pro Beruf ein eigenes Bewerbungsformular ausfüllen.

Vor einem Bewerbungsgespräch bei uns solltest du eines auf jeden Fall nicht machen: dir den Kopf zerbrechen! Bleibe einfach ganz locker und vor allem du selbst. Informiere dich vorab über deine angestrebte Ausbildung bzw. dein angestrebtes duales Studium bei uns informierst. Und überlege dir, warum du mit uns arbeiten willst und zu uns passt. Dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Mache dir im Vorfeld gerne auch Gedanken über Fragen, die du uns zum Beruf oder EDEKA allgemein stellen möchtest.

Der Bewerbungs- und Auswahlprozess läuft, je nach Bereich, in dem du arbeiten möchtest und je nach Ausbildung oder Studium, immer ein bisschen anders ab:

Duales Studium:

Sobald deine Bewerbung für ein duales Studium von uns geprüft wurde, erhältst du einen Zwischenbescheid. Fällt dieser positiv aus, wirst du zu einem Assessment-Center eingeladen. Anschließend erfolgt die Zu- oder Absage.

Ausbildung:

  • Im Markt: Du wählst im Bewerbungsformular aus, bei welchen Märkten du dich bewerben möchtest. Im Falle einer positiven Bewerbung laden die Märkte dich anschließend zu einem Einstellungstest, Vorstellungsgespräch und/oder Probearbeiten ein. Im Anschluss wird dann sehr zeitnah über eine Einstellung oder Absage entschieden.
  • Großhandel, IT und Logistik: Auch hier erhältst du nach Prüfung deiner Unterlagen einen Zwischenbescheid. Bevor wir dich zu einem Assessment-Center einladen, gibt es in diesem Bereich noch einen kleinen Test direkt vor Ort. Nach dem Assessment-Center erhältst du eine Zu- oder Absage.
  • EDEKA Südwest Fleisch Rheinstetten: Die Bewerberinnen und Bewerber für den Beruf Industriekaufmann (w/m/d) lernen wir im Rahmen eines Bewerbertags im November besser kennen und treffen danach eine Entscheidung. Für unsere anderen Ausbildungsberufe gibt es üblicherweise ein Gespräch und ein Praktikum, damit nicht nur wir uns von dir, sondern auch du dir ein Bild von der Tätigkeit und unserem Betrieb machen kannst.

Generell kann der Prozess auch einmal von den beschriebenen Maßnahmen abweichen. Genaue Informationen teilen wir dir im Einladungsschreiben mit. Dort steht auch, ob du etwas vorbereiten musst oder nicht.

Wir achten in unseren Auswahlprozessen streng auf die Einhaltung der Hygienevorschriften, um dich und uns optimal zu schützen.

  • Duale Studiengänge: Im ersten Schritt wird meist ein Telefoninterview mit dir durchgeführt. Anschließend laden wir dich zu einem Gesprächstermin inklusive Auswahltest vor Ort ein.
  • Ausbildung in den Bereichen Großhandel/IT/Produktion/Logistik: Wir laden dich zu einem Gesprächstermin inklusive Auswahltest vor Ort ein.
  • Ausbildung im Bereich Markt: Die Bewerberauswahl unterscheidet sich von Markt zu Markt. Frage also am besten direkt in deinem Markt nach. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dir sicher gerne weiterhelfen.

Wir passen uns jederzeit den aktuellen Entwicklungen bezüglich Corona an und informieren dich, sollte sich etwas im Bewerbungsprozess ändern.

Für deine Bewerbung und die Bewerbungsunterlagen haben wir alle Informationen und Tipps auf unserer Seite „Deine Bewerbung“ aufbereitet. Schau dort gerne mal vorbei.

Fragen zum Thema Ausbildung

Unsere Auszubildenden an den Großhandelsstandorten werden nach dem Großhandelstarif des jeweiligen Bundeslandes bezahlt. Darunter fallen die Berufe in der IT, der Logistik, der Großhandlung, EDEKA Südwest-Fleisch und der Ortenauer Weinkellerei.

Aktuell ist dies das Gehalt für unsere Auszubildenden:

  1. Ausbildungsjahr: 1.070 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.123 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.180 €

Leider können wir dazu keine genaue Auskunft geben, da es verschiedene Faktoren gibt, die bei der Höhe der Ausbildungsvergütung eine Rolle spielen. In einem Bewerbungsgespräch kannst du diese Info gerne erfragen.

Das ist abhängig vom Ausbildungsberuf und dem genauen Ausbildungsstandort. Frage gern bei deiner jeweiligen Ansprechperson nach, wo sich die Berufsschule für den Ausbildungsberuf befindet, der dich interessiert. Diese findest du auf der jeweiligen Berufe-Seite dieser Website.

Je nach Berufsbild haben unsere Auszubildenden entweder Blockunterricht, also mehrere Wochen am Stück Unterricht, oder tageweise ein- bis zweimal pro Woche Berufsschule.

Während deiner Ausbildungszeit begleitet dich deine persönliche Ausbilderin oder dein persönlicher Ausbilder vor Ort. Bei Problemen oder Fragen stehen dir auch deine Bezirksleitung (EDEKA Märkte und K&U Filialen) oder die Ausbildungsbeauftragten (alle weiteren Standorte) gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Die Ausbildung beginnt je nach Bundesland jeweils am 1. August oder 1. September des Jahres.

Fragen zum Thema duales Studium

Alle Studiengänge, die von uns angeboten werden, starten jährlich am 1. Oktober.
Die Studiendauer beträgt immer drei Jahre und umfasst insgesamt sechs Theorie- und Praxissemester.

Für unsere dualen Studiengänge musst du die allgemeine Hochschulreife vorweisen oder die fachgebundene Hochschulreife mit abgeschlossenem Studierfähigkeitstest. Außerdem solltest du Interesse am Lebensmittelhandel mitbringen.

Ja, es ist möglich, ein Theoriesemester im Ausland zu absolvieren. Dabei kannst du mitbestimmen, wohin es gehen soll. Eine Praxisphase im Ausland ist hingegen nicht möglich.

Im dualen Studium findet ein regelmäßiger Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen statt. In den Theoriephasen an der dualen Hochschule lernst du theoretische und studienspezifische Grundlagen, die du in deiner Praxisphase aktiv im Unternehmen anwenden kannst. Du hast also nach deinem Studium schon praktische Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag gesammelt und aktiv im Tagesgeschäft unseres Unternehmens mitgearbeitet. Das erhöht deine Chancen auf eine Festanstellung direkt nach dem Studium.
Dagegen lernst du bei einem normalen Studium an der Universität alle Inhalte nur in der Theorie und hast wenig direkten Einblick in die tägliche Praxis.

Unsere dual Studierenden verdienen aktuell:

  1. Studienjahr: 1.270 €
  2. Studienjahr: 1.370 €
  3. Studienjahr: 1.470 €

Wir arbeiten mit den Hochschulen in Heilbronn, Lörrach, Karlsruhe, Mannheim und Stuttgart zusammen.
Bei vielen Studiengängen kannst du sogar mitentscheiden, welchen der Standorte du besuchen möchtest.

Fragen zum Thema Praktikum

Alle Schülerinnen und Schüler können bei uns ein Praktikum absolvieren. Es ist allerdings wichtig, dass du das Mindestalter von 15 Jahren für ein freiwilliges Praktikum zur beruflichen Orientierung bereits erreicht hast.

Ein Praktikum dauert in der Regel eine Woche. Bei Interesse bieten wir aber auch Praktika an, die bis zu vier Wochen dauern. Dein Schülerpraktikum kannst du während der Schulzeit oder auch in den Schulferien absolvieren.

Wir bieten sowohl im Markt als auch im Großhandel, der IT und der Produktion die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Allerdings werden die Plätze im Markt nicht online ausgeschrieben. Am besten fragst du direkt in deinem Markt vor Ort nach einem Praktikumsplatz.
Praktika im Großhandel kannst du an unseren Standorten in Offenburg, Heddesheim oder Balingen absolvieren. Dafür kannst du dich ganz einfach online bewerben.

Während deines Praktikums lernst du alle Tätigkeitsbereiche kennen, die später in der Ausbildung oder im dualen Studium in deinem Einsatzbereich vermittelt werden.
Absolvierst du also ein Praktikum im Markt, lernst du alle Tätigkeiten des Einzelhandels kennen. Du unterstützt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Tagesgeschäft und bearbeitest auch selbständig kleinere Aufgaben.
In der Großhandlung lernst du in deiner Praktikumswoche verschiedene Abteilungen und Arbeitsaufgaben der Auszubildenden kennen.
Bei Südwest Fleisch erhältst du einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen, die jeweils für den Ausbildungsberuf typisch sind. Dort machst du dich mit den üblichen Aufgaben vertraut und hast die Möglichkeit, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon mal kennenzulernen.


Die gesuchte Information war nicht dabei?

Dann kontaktiere uns gerne über unser Kontaktformular!

Zum Kontaktformular