Stellenbörse

Tag 1 

Lasset die Creator Days beginnen

„Wird das wirklich nice?“, mit dieser Frage habe ich mich ins Auto gesetzt und mich auf den Weg gemacht, um meinen Kollegen Paul abzuholen. Unser Ziel: Die „EDEKA Creator Days”. 

Nach etwa zwei Stunden Fahrt durch die kleinsten Orte und schmalsten Landstraßen des Schwarzwaldes, kamen wir an einer Hütte mitten im Wald an. 

Paul und ich waren leider eine Stunde zu spät, weil ich vorher noch eine wichtige Präsentation in der Berufsschule halten musste. Demnach waren schon fast alle anderen Azubi-Botschafter:innen und Betreuer:innen von EDEKA und der Agentur YAEZ vor Ort und empfingen uns herzlich. 

Es ging dann auch direkt los und wir bekamen ein paar Impulse zu Social Media von Special Guest @cossurap. Er gab uns exklusive Einblicke in sein Leben als Content Creator und viele Tipps für unsere Arbeit als Azubi-Botschafter:innen. Im Anschluss haben wir in Gruppen Videos mit dem neu erworbenen Wissen gedreht. Unter anderem ging es um TikTok-Transitions

Durch die Teamarbeit lernte ich endlich meine Botschafter-Kolleg:innen kennen, die ich sonst nur aus Video-Calls oder Social-Media-Beiträgen kannte. 

Nach der Mittagspause ging es weiter mit einem Impuls über Videoschnittprogramme. Danach bekamen wir als kleine Überraschung jeweils eine Bauchtasche, die wir mit eigenen Patches personalisieren durften.

Nach der Arbeit das Vergnügen

Nach der harten Arbeit kochten wir gemeinsam, was eine echt lustige Angelegenheit war. Das Menü: Pasta mit Walnusspesto und frischem Salat. Nach dem Essen setzten wir uns zusammen und ließen den Tag mit einigen Gesellschafts- und Kennenlernspielen ausklingen. Es war wirklich interessant, andere Azubis und Studis aus dem Südwest-Gebiet kennenzulernen und sich untereinander auszutauschen. 

Tag 2

Mein Highlight

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es direkt weiter mit einer Reflexion des vorherigen Tages, dicht gefolgt von einem Impuls über Interviewführung. 

Anschließend folgte mein Lieblingsteil: Wir produzierten ‚‚Team-Toks”. Wir stellten gemeinsam als Team TikTok-Trends nach, was super viel Spaß gemacht hat. Mein persönliches Highlight war das Nachstellen des Brooklyn 99-Intros, welches ihr auf unserem TikTok-Kanal findet. 

Um abschließend auf meine Frage vom Anfang zurückzukommen: Ja, es war wirklich nice! Ich habe Leute aus den verschiedensten Bereichen von EDEKA kennenlernen dürfen und viel für meine Arbeit als Azubis-Botschafter gelernt. Ich hoffe sehr, dass wir die Creator Days bald wiederholen können und bedanke mich bei allen, die bei der Planung und Ausführung mitgewirkt haben. So und nun zu euch! Den Content zu den Creator Days und viele weitere coole Infos und Einblicke zur Ausbildung bei EDEKA Südwest findet ihr natürlich auf Instagram und TikTok unter @edekaausbildung. Folgt uns dort gerne. :)