Stellenbörse

Anna


Warum hast du dich dich für dieses Studium bei EDEKA Südwest entschieden?

Ich habe zunächst eine Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel in einem kleinen Düsseldorfer Feinkostgeschäft gemacht. Hier entdeckte ich meine Liebe zum Einzelhandel. Ich merkte aber auch, dass ich mehr wollte. Das Duale Studium ist eine ideale Basis für Führungspositionen und verbindet Theorie und Praxis. Zur EDEKA Südwest wollte ich, weil ich Feinkost und qualitativ hochwertige Lebensmittel schätzen gelernt habe. Und da ist EDEKA die Nummer eins.

Läuft das Studium so, wie Du es dir vorgestellt hast?

Ich habe den Druck in den Theoriephasen etwas unterschätzt. Ein Semester dauert nur drei Monate und endet immer mit Prüfungen. Da kann man nichts schieben, alles ist durchgetaktet. Aber ich weiß ja, wofür ich es mache. Unterm Strich gefällt es mir sehr gut.

Was genau gefällt dir?

Die Kombination aus Theorie und Praxis. Die Phasen sind lang genug, um tief einzusteigen. Und kurz genug, um das theoretische Wissen in der Praxis gleich umzusetzen. Besonders gefallen mir die Praxis-Phasen. Es macht mir einfach Spaß, mit Kunden zu arbeiten. Wir wechseln Abteilungen und Aufgaben. Und wir dürfen mit auf Events und haben Fortbildungen in der Verwaltung.

Und was sind deine Aufgaben im Markt?

Es gibt einen Ausbildungsrahmenplan, der den Durchlauf vieler Stationen vorsieht. Ich sitze an der Kasse, bediene an der Frischetheke und räume auch mal Regale ein oder bin im Lager. Wer zukünftig in eine Führungsposition möchte, muss alle Stationen in einem Markt durchlaufen haben und diese gut kennen.