Stellenbörse

Dauer

3 Jahre

Beginn

Oktober

Fokus

Wein, Produktion, Geschmack

Schulabschluss

Abitur oder Fachabitur

Ausbildungsstandort

Ortenauer Weinkeller

Gehalt

1. SJ: 1.270 €, 2. SJ: 1.370 €, 3. SJ 1.470 €

Hi zusammen. Ich bin Eva und mein Lieblingsgetränk ist: Wein. Egal ob weiß, rot oder rosé. Schon als ich klein war, habe ich Traubensaft geliebt. Diese Liebe zu den Trauben hat sich bis heute nicht geändert. Da lag der Karriereweg Wein-Technologie-Management nicht fern. Denn hier kann ich meine Leidenschaft zum Beruf machen. In meinem dualen Studium lerne ich alles dazu: von der Weinkellerei über die Abfüllung bis hin zum Winzer- und Qualitätsmanagement. Vor allem die Verbindung von Theorie und Praxis und das eigenverantwortliche Arbeiten machen dieses Studium so besonders. Und natürlich kann ich auch immer die besten Weine probieren und die Highlights zu Hause empfehlen!

Das sind meine zentralen Aufgaben

In meinem Studium lerne ich die Herstellungsprozesse von Wein, Sekt und Most kennen. Hierzu zählen die Lese von Trauben, der Gärungsprozess, das Abfüllen, die Filtration und die Qualitätskontrolle. Mein theoretisches Wissen aus der Hochschule kann ich im Ortenauer Weinkeller direkt anwenden und bin so von Tag 1 an eine große Hilfe.

Um Wein in einer top Qualität und mit gutem Geschmack zu garantieren, überprüfe ich regelmäßig den Gärungs- und Filtrationsprozess unserer Produkte. Unter anderem checke ich dabei die Alkoholwerte. Sobald beispielsweise die Weine die optimale Reife im Behälter erlangt haben, kümmere ich mich um die Abfüllung in Flaschen. Diese landen in den Märkten, wo sich die Kundschaft ihre Lieblinge herauspicken und zu Hause genießen kann.

Sicheres und hygienisches Arbeiten hat bei uns oberste Priorität. Um das zu gewährleisten, halten sich alle EDEKANER in der Produktion an die Arbeits- und Umweltschutzbestimmungen. Damit keine Unfälle geschehen, lerne ich, die Arbeitsräume und Maschinen stets sauber zu halten.

Unsere fertigen Produkte sollen natürlich auch bei den Kundinnen und Kunden gut ankommen. Daher beschäftige ich mich mit den neuesten Trends und lasse diese in unsere Arbeit mit einfließen. Beispielsweise überarbeiten wir unsere Etiketten regelmäßig, um stets ein aktuelles und damit ansprechendes Flaschendesign im Regel stehen zu haben.

Ein typischer Tagesablauf

Jeder Tag ist unterschiedlich und hält Neues bereit. Damit du einen Eindruck bekommst, welchen Tätigkeiten und Aufgaben ich während meiner Ausbildung nachgehe, zeige ich dir hier, wie ein Arbeitstag aussehen kann.

icon_Dauer
07:30–08:00

Umziehen, Tagesablauf absprechen

08:00–09:30

Im Herbst z. B. Traubenannahme

09:30–09:45

Frühstückspause

09:45–12:00

Qualitätsprüfung der angenommenen Traubenernte, z. B. Öchsle messen, also das Mostgewicht des vergorenen Traubensaftes

12:00–12:30

Mittagspause

12:30–16:00

Mischen eines neuen Cuvée und Erarbeitung des neues Etiketts

16:00–16:30

Umziehen und genauen Tagesablauf für den morgigen Tag besprechen

Weintechnologin mit Weinfässern

Diese Stationen durchlaufe ich

Wie du inzwischen weißt, gibt’s für mich einiges zu lernen. Das Gute: Ich muss nicht alles sofort und gleichzeitig können, sondern nach und nach. In welchen Abteilungen wir Studis genau arbeiten, ist unterschiedlich. So könnte dein Studium beispielsweise ablaufen

Studienjahr 1

Einführungsveranstaltung, Verwaltung Weinkellerei, Theoriephase DHBW, Abfüllung, erste Projektarbeit, Theoriephase DHBW

Studienjahr 2

Produktion Weinkellerei, Theoriephase DHBW, Lager und Logistik Weinkellerei, zweite Projektarbeit, Theoriephase DHBW

Studienjahr 3

Marketing Weinkellerei, Theoriephase DHBW, Produktion Weinkellerei, Theoriephase DHBW, Bachelorarbeit, Abschlussgala im Europapark

Zwischen meinen Arbeitstagen bei EDEKA bin ich immer wieder für Theoriephasen im Hörsaal der DHBW in Heilbronn.

Weintechnologin im Freien
Eva
Duale Studentin im 2. Studienjahr

Ich bin echt erstaunt, wie schnell ich mein Wissen über Weine ausbauen konnte. Vor allem durch die sehr erfahrenen Ausbilderinnen und Ausbilder bei EDEKA Südwest und den starken Zusammenhalt in meinem Team war es möglich, so schnell so viel zu lernen.

Das bringst du mit

Jedes einzelne Teammitglied bereichert mit seiner individuellen Art unsere EDEKA-Familie. Deshalb sind wir froh über jedes neue Gesicht. Neben deinem eigenen Charakter freuen wir uns, wenn du als dual Studierender Wein-Technologie-Management (w/m/d) auch folgende Eigenschaften mitbringst:

Weintechnologie-Management

Verantwortungsbewusstsein

Zuverlässigkeit

Interesse an Wein

Teamfähigkeit

Karriere

ExtraIcon__Kariere

Nach deinem Studium ist natürlich nicht Schluss. Es gibt viele verschiedene Wege, zum Beispiel

Karriere Fachlaufbahn

als Fachkraft

Funktionsaufgaben in der Weinbranche: Alle Aufgaben, bei denen man planen, entwickeln und umsetzen muss; Projekte, Produkte oder Organisationen, bei denen man mitgestalten kann.
Karriere Führungslaufbahn

als Führungskraft

Führungsaufgaben in der Weinbranche: Alle Aufgaben, bei denen man planen, entwickeln und umsetzen muss; Projekte, Produkte oder Organisationen, bei denen man mitgestalten kann.
Oder du nimmst einen ganz anderen Weg.

Denn wir bei EDEKA Südwest unterstützen jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter beim individuellen Karriereweg. Du willst mehr zu Karriere und Weiterbildungsmöglichkeiten erfahren? Auf unserer Karriere-Seite bekommst du einen Überblick über deine Möglichkeiten.

zur Karriere-Seite
Michelle und Sven

Wie Karriere in der Praxis aussieht, erfährst du von Michelle: Sie ist als Studentin gestartet und mittlerweile Fachreferentin für Ausbildungsrecruiting.

Hier entlang!

Vorteile

icon_Wichtige Aspekte 2

Neben abwechslungsreichen Aufgaben hast du als dual Studierender viele weitere Vorteile! Das sind meine Favoriten:

Icons__Prämie

4,5-Tage-Woche

Icon_Ausbildungspate

Ausbildungspate

Icons__Online_Hardware

Eigener Laptop

Icon_Event

Events wie die Einführungsveranstaltung, Absolventengala im Europapark

icon flaschen

Immer das beste Tröpfchen im Regal

zu den Benefits

Ausbildungs Standort

Icon Standort optimiert

Dein duales Studium im Bereich Wein-Technologie-Management kannst du im Ortenauer Weinkeller starten.

Standort Ortenauer Weinkeller

Ortenauer Weinkeller

35 Beschäftigte
2 Studierende und Azubis
10.000 qm Fläche

zum Standort

Praktikum

Icon_Arbeit

Du möchtest einen Blick hinter die Kulissen werfen, bevor du dein duales Wein-Technologie-Management-Studium startest? Dann komm ein paar Tage oder Wochen zu uns und lerne den Beruf kennen. Alle Infos rund um deine Kontakt- und Bewerbungsmöglichkeiten findest du auf unserer Praktikum-Seite.

zum Praktikum

FAQ

Du hast noch Fragen? Vielleicht wirst du ja hier fündig.

Die Mindestqualifikationen hängen mit der angestrebten Ausbildung oder dem angestrebten Studiengang zusammen:
Für die Ausbildung zum Handelsfachwirt (w/m/d) und für duale Studiengänge benötigst du Abitur oder Fachabitur. Für alle weiteren Ausbildungsberufe im Markt brauchst du einen Hauptschulabschluss.
Ausbildungsberufe in der Großhandlung und in der IT setzen Mittlere Reife voraus.
Bei Berufen in den Bereichen Produktion und Logistik brauchst du je nach Ausbildungsberuf entweder einen Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife.

Für alle Ausbildungen oder Studiengänge ist unabhängig von deinem Schulabschluss vor allem eines wichtig: Dass du dich für die Berufe begeistern kannst, offen für Neues bist und Spaß am Umgang mit Menschen hast. Wichtig ist uns, dass wir zu dir passen und du natürlich auch zu uns.

Auch für ein duales Studium kannst du dich fortlaufend auf unserer Internetseite bewerben. Dir werden in unserer Stellenbörse die dualen Studiengänge angezeigt, die zu dieser Zeit verfügbar sind.
Der Bewerbungsschluss für unsere dualen Studiengänge ist immer am 30. September des Vorjahres.

Der Bewerbungs- und Auswahlprozess läuft, je nach Bereich, in dem du arbeiten möchtest und je nach Ausbildung oder Studium, immer ein bisschen anders ab:

Duales Studium:

Sobald deine Bewerbung für ein duales Studium von uns geprüft wurde, erhältst du einen Zwischenbescheid. Fällt dieser positiv aus, wirst du zu einem Assessment-Center eingeladen. Anschließend erfolgt die Zu- oder Absage.

Ausbildung:

– Im Markt: Du wählst im Bewerbungsformular aus, bei welchen Märkten du dich bewerben möchtest. Im Falle einer positiven Bewerbung laden die Märkte dich anschließend zu einem Einstellungstest, Vorstellungsgespräch und/oder Probearbeiten ein. Im Anschluss wird dann sehr zeitnah über eine Einstellung oder Absage entschieden.

– Großhandel, IT und Logistik: Auch hier erhältst du nach Prüfung deiner Unterlagen einen Zwischenbescheid. Bevor wir dich zu einem Assessment-Center einladen, gibt es in diesem Bereich noch einen kleinen Test direkt vor Ort. Nach dem Assessment-Center erhältst du eine Zu- oder Absage.

– EDEKA Südwest Fleisch Rheinstetten: Die Bewerberinnen und Bewerber für den Beruf Industriekaufmann (w/m/d) lernen wir im Rahmen eines Bewerbertags im November besser kennen und treffen danach eine Entscheidung. Für unsere anderen Ausbildungsberufe gibt es üblicherweise ein Gespräch und ein Praktikum, damit nicht nur wir uns von dir, sondern auch du dir ein Bild von der Tätigkeit und unserem Betrieb machen kannst.

Generell kann der Prozess auch einmal von den beschriebenen Maßnahmen abweichen. Genaue Informationen teilen wir dir im Einladungsschreiben mit. Dort steht auch, ob du etwas vorbereiten musst oder nicht.

Noch Fragen offen? Alle Antworten findest du auf unserer FAQ-Seite.

zur FAQ-Seite