Stellenbörse

Dauer

3 Jahre

Beginn

August

Fokus

Verkauf, Einkauf, Betriebswirtschaft

Schulabschluss

mindestens Hauptschulabschluss

Ausbildungsstandorte

EDEKA Südwest Fleisch Rheinstetten, Schwarzwaldsprudel Bad Peterstal

Gehalt

1. AJ: 1.070 €, 2. AJ: 1.123 €, 3. AJ 1.180 €

Hi, ich bin Vanessa und ich bin bald eine fertig ausgebildete Industriekauffrau. Egal ob Betriebswirtschaft, Materialwirtschaft, Personal-, Finanz- und Rechnungswesen, I love it! Und genau das mache ich jetzt verstärkt in meiner Ausbildung. Als angehende Industriekauffrau plane, steuere und überwache ich die Herstellung von Waren, betreue die Warenannahme, vergleiche Angebote und plane den Einsatz von Kolleginnen und Kollegen. Auch meine Mathe-Skills sind gefragt: Ich erarbeite nämlich Kalkulationen und Preislisten.
Besonders super finde ich, dass mir von Anfang an vertrauensvolle Aufgaben wie die Mitorganisation unseres Ausbildungstages „Meat your job“ übertragen wurden. Dabei konnte ich viel lernen und über mich hinauswachsen.

Industriekaufmann

Das sind meine zentralen Aufgaben

Meine Aufgabe im Betrieb ist es, Prozesse zu optimieren. Das bedeutet unter anderem, dass ich das Angebot mit der Nachfrage von Produkten vergleiche. Da beispielsweise im Sommer oft gegrillt wird, werden im Sommer bestimmte Produkte stärker nachgefragt als im Winter. Das muss bei der Planung der Maschinen berücksichtigt werden. Damit verbunden haben mein Team und ich die individuellen Kundenwünsche immer im Blick. Schließlich benötigt Markt A möglicherweise andere Produkte vermehrt im Sommer als Markt B. Am Ende gilt es natürlich immer zu überprüfen, ob unsere Planungen und Anpassungen so funktioniert haben, wie sie sollten.

Welche Waren und welches Material benötigen wir wann? Wer kann uns dieses liefern? Und wie viel soll das kosten? Um diese Fragen beantworten zu können, tausche ich mich regelmäßig mit anderen aus und führe Analysen durch. Beispielsweise hole ich immer wieder Angebote bei Lieferantinnen und Lieferanten ein, um auf dieser Grundlage eine Entscheidung zu treffen, mit wem wir Einkaufsverhandlungen führen möchten.

Während meiner Ausbildung führe ich regelmäßig Analysen durch. Ziel dabei ist es, herauszufinden, ob wir im Betrieb wirtschaftlich arbeiten und an welchen Stellen wir noch besser werden können. Konkret bedeutet das, dass ich Kosten-Nutzen-Analysen durchführe, Statistiken anfertige und vieles mehr.

Von der Einstellung über Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen bis hin zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen – bei uns im Betrieb kümmere ich mich ums Personal. Das bedeutet auch, dass ich mich mit Arbeitsverträgen, Personalakten und Gehaltsabrechnungen beschäftige.

Ein typischer Tagesablauf

Jeder Tag ist unterschiedlich und hält Neues bereit. Damit du einen Eindruck bekommst, welchen Tätigkeiten und Aufgaben ich während meiner Ausbildung nachgehe, zeige ich dir hier, wie ein Arbeitstag aussehen kann.

icon_Dauer
07:30–08:00

Angebotsanfragen für neue Verpackungsmaschinen versenden

08:00–09:30

Rechnungskontrolle

09:30–09:45

Frühstückspause

09:45–12:00

Auswertung der Auslastung der Produktionsabteilung Pökelei und Aufbereitung der gesammelten Daten in einer Präsentation für die Abteilungsleitung

12:00–12:30

Mittagspause

12:30–15:00

Telefonische Beratung der Kundschaft der EDEKA-Märkte

15:00–16:30

Kontrolle der Warenbestände im Warenwirtschaftssystem

Industriekaufmann

Diese Stationen durchlaufe ich

Wie du inzwischen weißt, gibt’s für mich einiges zu lernen. Das Gute: Ich muss nicht alles sofort und gleichzeitig können, sondern nach und nach. In welchen Abteilungen wir Azubis arbeiten, ist unterschiedlich. So könnte deine Ausbildung beispielsweise ablaufen.

Ausbildungsjahr 1:

Einführungswoche, Einkauf, Werbung und Marketing, Produktionsplanung und -steuerung, Controlling

Ausbildungsjahr 2:

Vertrieb, Rechnungswesen, Logistik, Zwischenprüfung

Ausbildungsjahr 3:

Fuhrparkverwaltung, Personalabteilung, Kundenbetreuung, Abschlussprüfung, Abschlussgala im Europapark

Industriekaufmann
Vanessa
Azubi im 3. Lehrjahr

Ein großer Vorteil an der Arbeit in Rheinstetten ist die super Kantine, wo es täglich eine Auswahl an zwei frischen Mahlzeiten gibt. Da esse ich regelmäßig mit meinem Team zu Mittag und wir haben immer eine super Zeit.

Das bringst du mit

Jedes einzelne Teammitglied bereichert mit seiner individuellen Art unsere EDEKA-Familie. Deshalb sind wir froh über jedes neue Gesicht. Neben deinem eigenen Charakter freuen wir uns, wenn du als Azubi zum Industriekaufmann (w/m/d) auch folgende Eigenschaften mitbringst:


Verhandlungsgeschick

Kunden- und Serviceorientierung

Eigenständiges und motiviertes Arbeiten

Kontaktfreude und gute Umgangsformen

Gute Allgemeinbildung

Doch keine Sorge: Auch wenn du diese Eigenschaften noch nicht zu 100 Prozent erfüllst – bewirb dich trotzdem. Das Wichtigste ist, dass du motiviert bist und Freude daran hast, Neues zu lernen. Alles andere kommt mit unserer Unterstützung im Laufe deiner Ausbildungszeit.

Karriere

ExtraIcon__Kariere

Nach deiner Ausbildung ist natürlich nicht Schluss. Es gibt viele verschiedene Wege, zum Beispiel

Karriere Fachlaufbahn

Als Fachkraft

Fachspezifische Weiterbildungen im späteren Einsatzbereich (z. B. Vertrieb, Controlling, Einkauf)
Karriere Führungslaufbahn

als Führungskraft

Team- oder Abteilungsleitung

Oder du nimmst einen ganz anderen Weg.

Oder du nimmst einen ganz anderen Weg. Denn wir bei EDEKA Südwest unterstützen jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter beim individuellen Karriereweg. Du willst mehr zu Karriere und Weiterbildungsmöglichkeiten erfahren? Auf unserer Karriere-Seite bekommst du einen Überblick über deine Möglichkeiten.

zur Karriere-Seite

Vorteile

icon_Wichtige Aspekte 2

Neben abwechslungsreichen Aufgaben hast du als Azubi viele weitere Vorteile! Das sind meine Favoriten:

Icon_Ausbildungspate

Ausbildungspatenschaften

Icon_Rabatt und Budgetäres

Mitarbeiterrabatte

Icon_Essen+Trinken

Kantine

Icon_Event

Events (Absolventengala im Europapark)

zu den Benefits

Ausbildungsstandorte

Icon Standort optimiert

Deine Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m/d) kannst du an zwei Standorten starten.

EDEKA Südwest Fleischwerk Rheinstetten

EDEKA Südwest Fleisch Rheinstetten

~ 1.000 Beschäftigte
53 Azubis
52.700 qm Fläche
zum Standort
Schwarzwaldsprudel Bad Peterstal

Schwarzwaldsprudel Bad Peterstal

~ 78 Beschäftigte
2 Azubis
3.930 qm Fläche
zum Standort

Praktikum

Icon_Arbeit

Du möchtest einen Blick hinter die Kulissen werfen, bevor du deine Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m/d) startest? Dann komm ein paar Tage oder Wochen zu uns und lerne den Beruf kennen. Alle Infos rund um deine Kontakt- und Bewerbungsmöglichkeiten findest du auf unserer Praktikum-Seite.

zum Praktikum

FAQ

Du hast noch Fragen? Vielleicht wirst du ja hier fündig.

Unsere Auszubildenden an den Großhandelsstandorten werden nach dem Großhandelstarif des jeweiligen Bundeslandes bezahlt. Darunter fallen die Berufe in der IT, der Logistik, der Großhandlung, EDEKA Südwest-Fleisch und der Ortenauer Weinkellerei.

Aktuell ist dies das Gehalt für unsere Auszubildenden:
1. Ausbildungsjahr: 1.070 €
2. Ausbildungsjahr: 1.123 €
3. Ausbildungsjahr: 1.180 €

Im Großhandel wird von Montag bis Freitag gearbeitet. Die Kernarbeitszeit, in der alle EDEKANER anwesend sein müssen, ist von 08:30 bis 16:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) bzw. von 08:30 bis 12:00 Uhr (Freitag).
Ob du früher anwesend sein möchtest oder lieber später in den Feierabend startest, kannst du selbst entscheiden, denn der genaue Arbeitsbeginn und das Arbeitsende sind flexibel.
Für unsere fünf Großhandelsstandorte der EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH gelten Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden, verteilt auf eine 4,5-Tage-Woche.

Wir bieten sowohl im Markt als auch im Großhandel, der IT und der Produktion die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Allerdings werden die Plätze im Markt nicht online ausgeschrieben. Am besten fragst du direkt in deinem Markt vor Ort nach einem Praktikumsplatz.
Praktika im Großhandel kannst du an unseren Standorten in Offenburg, Heddesheim oder Balingen absolvieren. Dafür kannst du dich ganz einfach online bewerben.

Noch Fragen offen? Alle Antworten findest du auf unserer FAQ-Seite.

zur FAQ-Seite