Stellenbörse

Dauer

3 Jahre

Beginn

August oder September

Fokus

Warenwissen Backwaren, Beratung, Service

Schulabschluss

mindestens Hauptschulabschluss

Ausbildungs­standorte

K&U- und Bäckerhaus-Ecker-Filialen in der Region

Hi, ich bin Sarah. Frische Brötchen und leckere saisonale Kuchen zu naschen – ich liebe es einfach. Schon als kleines Mädchen hat mir das Backen total viel Spaß gemacht, daher ist die Ausbildung im Lebensmittelhandwerk Bäckerei perfekt für mich. Vor allem der Mix aus Kreativität und Fachwissen macht jeden meiner Arbeitstage besonders. Ich gestalte die Theke und berate Kundinnen und Kunden. Gleichzeitig bekomme ich direktes Feedback von unserer Kundschaft zu unseren Leckereien. Durch meine Freundlichkeit und Expertise sind schon so manche zu Stammkundinnen und -kunden geworden.

Das sind meine zentralen Aufgaben

In meinem Beruf habe ich jeden Tag Kontakt mit Kundinnen und Kunden. Deshalb lerne ich, wie ich wertschätzend mit ihnen umgehe, wie ich eine angenehmen Gesprächsatmosphäre schaffe und wie ich gut beraten kann.

Von der Brezel bis zum Vollkornbrot – immer mehr Menschen wollen wissen, welche Zutaten wir beim Backen unserer Spezialitäten verwenden und wo genau diese herkommen. In der Ausbildung lerne ich daher alles über die Mehle, Teige und Getreidearten sowie die Zusammenstellung der Zutaten unserer Backwaren.

Um sicherzustellen, dass unsere Kundinnen und Kunden unser gesamtes Angebot genießen können, kontrolliere ich regelmäßig den Bestand. Außerdem sorge ich ständig für Nachschub: Ich gebe Bestellungen bei unseren Backbetrieben auf, bereite Snacks wie belegte Brote vor und backe frische Ware auf. Zudem gestalte ich gemeinsam mit meinem Team eine ansprechende Verkaufstheke und lade so Kundinnen und Kunden zum Kauf ein.

Beim Verkauf von Lebensmitteln ist Hygiene eines der wichtigsten Themen. Ich achte zusammen mit meinem Team darauf, die Verkaufstheke und die Vorbereitungsräume sauber und ordentlich zu halten, damit die Kundinnen und Kunden gerne bei uns einkaufen und uns auch lange treu bleiben.

Neben dem Verkauf von Brot und Brötchen bieten wir in unseren Filialen auch Kuchen und Torten zum Kauf für zu Hause und zum Verzehr vor Ort in unserem Café an. Für unsere Kundinnen und Kunden bereite ich daher den Gastraum vor und gestalte eine einladende Kuchentheke. Außerdem bin ich inzwischen eine kleine Barista und zaubere mit unserer Kaffeemaschine verschiedenste Kaffeespezialitäten: von Milchkaffee über Cappuccino bis hin zu Latte Macchiato.

Ein typischer Tagesablauf

Jeder Tag ist unterschiedlich und hält Neues bereit. Damit du einen Eindruck bekommst, welchen Tätigkeiten und Aufgaben ich während meiner Ausbildung nachgehe, zeige ich dir hier, wie ein Arbeitstag aussehen kann.

Benefit Uhr
06:00–07:00

Aufbacken der Teiglinge im Ofen. Vorbereitung der Verkaufstheke zusammen mit dem Team.

07:00–08:00

Vorbereiten von Snacks, z. B. K&U-Vesperbrote

08:00–09:00

Warenannahme und Kontrolle der Lieferung: Listen checken, Qualitätskontrolle z. B. durch Check der Temperatur der Waren

09:00–09:15

Frühstückspause

09:15–11:30

Bedienung und Beratung der Kundschaft, zeitgleich immer wieder Aufbacken von Backwaren und Herstellen von frischen Snacks nach Bedarf, Kaffeemaschine bedienen und reinigen

11:30–12:00

Mittagspause

12:00–13:00

Mithilfe bei Bestandsprüfung und Bestellung, Theken, Sitzbereich im Café und Vorbereitungsraum sauber halten

Diese Stationen durchlaufe ich

Wie du inzwischen weißt, gibt’s für mich einiges zu lernen. Das Gute: Ich muss nicht alles sofort und gleichzeitig können, sondern nach und nach. In welchen Abteilungen wir Azubis arbeiten, ist unterschiedlich. So könnte deine Ausbildung beispielsweise ablaufen.

Ausbildungsjahr 1

Beratung von Kundinnen und Kunden, Warenkunde Grundlagen, Ernährung und Grundlage Kochen, Warenkunde Fokus Brot und Brötchen, Sicherheit und Gesundheitsschutz, Betriebsbesichtigung einer Mühle, Abteilungseinsatz an der Backtheke

Ausbildungsjahr 2

Präsentieren von Ware, Einstieg in die Snack-Herstellung, Thekengestaltung und Thekenbau, Kundenberatung Fokus Unverträglichkeiten, Betriebsbesichtigung Backproduktion, Verpacken von Präsenten, Abteilungseinsatz an der Backtheke, Prüfungsvorbereitung Theorie und Praxis, Zwischenprüfung

Ausbildungsjahr 3

Warenkunde Kaffee und Confiserie, Durchführen von Geschäftsverkehr und Kasse, Buffet-Beratung und Brotbuffet, Warenkunde Fokus Kuchen, Torten und Süßes, Snackherstellung, warme Gerichte und Frühstückstisch, Schaufenstergestaltung, Abteilungseinsatz an der Backtheke, Prüfungsvorbereitung Theorie und Praxis, Abschlussprüfung, Abschlussgala im Europapark

Frischespezialist
Sarah
Azubi im 3. Lehrjahr

Das Beste an meiner Ausbildung ist, dass mich schon nach einer Weile unsere Stammkundinnen und -kunden wiedererkannt haben. Ich kann mit der Zeit immer mehr spaßige Momente mit ihnen teilen. So wird mein Tag und der Tag der Kundschaft jedes Mal zu etwas Besonderem.

Das bringst du mit

Jedes einzelne Teammitglied bereichert mit seiner individuellen Art unsere EDEKA-Familie. Deshalb sind wir froh über jedes neue Gesicht. Neben deinem eigenen Charakter freuen wir uns, wenn du als Azubi zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk Fachrichtung Bäckerei (w/m/d) auch folgende Eigenschaften mitbringst:

Belastbarkeit und Ausgeglichenheit

Gute Auffassungsgabe

Persönliche Hygiene

Freude am Kontakt mit Kundinnen und Kunden

Doch keine Sorge: Auch wenn du diese Eigenschaften noch nicht zu 100 Prozent erfüllst – bewirb dich trotzdem. Das Wichtigste ist, dass du motiviert bist und Freude daran hast, Neues zu lernen. Alles andere kommt mit unserer Unterstützung im Laufe deiner Ausbildungszeit.

Karriere

ExtraIcon__Kariere

Nach deiner Ausbildung ist natürlich nicht Schluss. Es gibt viele verschiedene Wege

Karriere Fachlaufbahn

als Fachkraft

Weiterbildung zur Ausbilderin/zum Ausbilder, Fachkraftweiterbildung im Bereich Backwaren, z. B. Fachkraft Bäckerei
Karriere Führungslaufbahn

als Führungskraft

Abteilungsleitung Bäckerei, Fachberatung, Fachbezirksleitung

Oder du nimmst einen ganz anderen Weg.

Denn wir bei EDEKA Südwest unterstützen jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter beim individuellen Karriereweg. Du willst mehr zu Karriere und Weiterbildungsmöglichkeiten erfahren? Auf unserer Karriere-Seite bekommst du einen Überblick über deine Möglichkeiten.

Zur Karriere-Seite

Wie Karriere in der Praxis aussieht, erfährst du von Laura: Sie ist als Azubi gestartet und mittlerweile Ausbilderin.

Hier entlang!

Vorteile

icon_Wichtige Aspekte 2

Neben abwechslungsreichen Aufgaben hast du als Azubi viele weitere Vorteile! Das sind meine Favoriten:

Icon_Rabatt und Budgetäres

Mitarbeiterrabatte

Icon_Event

Events

Icon_Gespräch

Ausbilderinnen und Ausbilder vor Ort

Zu den Benefits

Ausbildungs Standort

icon_Standort
Standort K&U

K&U-Filiale

4 – 50 Beschäftigte je Filiale
~ 110 Studierende und Azubis 
Ø 25 qm Fläche
Zum Standort
EDEKA Markt

EDEKA Südwest Markt

15 – 140 Beschäftigte je Markt
~ 2.500 Studierende und Azubis 
Ø 1.286 qm Fläche
Zum Standort

Praktikum

Icon_Arbeit

Du möchtest einen Blick hinter die Kulissen werfen, bevor du deine Ausbildung zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk Fachrichtung Bäckerei (w/m/d) startest? Dann komm ein paar Tage oder Wochen zu uns und lerne den Beruf kennen. Alle Infos rund um deine Kontakt- und Bewerbungsmöglichkeiten findest du auf unserer Praktikum-Seite.

zum Praktikum

FAQ

Du hast noch Fragen? Vielleicht wirst du ja hier fündig.

In unserer Jobbörse findest du alle offenen Stellen. Durch die Umkreissuche kannst du die Auswahl auf die Plätze in deiner Umgebung eingrenzen und deinen Wunschplatz auswählen. Hier noch ein kleiner Tipp, um deine Chancen zu erhöhen: Im Bewerbungsformular kannst du weitere Standorte auswählen, die deinen favorisierten Ausbildungsberuf ebenfalls anbieten. Mit einem Klick gehen deine Unterlagen dann an alle von dir ausgewählten Standorte. So hast du noch bessere Chancen, einen Ausbildungsplatz bei uns zu bekommen.

Generell gilt: Du kannst dich fortlaufend auf unserer Internetseite bewerben. Dir werden die Ausbildungsberufe angezeigt, die zu dieser Zeit verfügbar sind.
Bewerbungen für die ausgeschriebenen Ausbildungsplätze im Markt nehmen wir über das gesamte Jahr hinweg an. Allerdings beginnt auch für frühe Bewerbungen das offizielle Auswahlverfahren erst im September/Oktober. Eine Initiativbewerbung ist ebenfalls möglich. Besonders im Markt gibt es immer wieder die Möglichkeit, über eine Initiativbewerbung einzusteigen.

Ja, kannst du. Bei uns ist es möglich, sich auf mehrere freie Stellen gleichzeitig zu bewerben. Wähle dazu in der Formularbewerbung einfach die von dir gewünschten Stellen aus. Damit steigen deine Chancen, ein Angebot für einen Ausbildungsplatz von uns zu erhalten.

Noch Fragen offen? Alle Antworten findest du auf unserer FAQ-Seite.

zur FAQ-Seite