Stellenbörse

Wir EDEKANER im Großhandel kümmern uns darum, dass der Laden läuft. Wir sind ein einzigartiges Service-Team aus den verschiedensten Bereichen wie Einkauf & Vertrieb, Marketing, Finanzen, Immobilien, Nachhaltigkeit, Recht und vielen mehr. Hand in Hand stärken wir mit unserer Arbeit den Rücken der EDEKA-Kaufleute im Südwesten. So vielfältig die Aufgaben sind, so vielfältig sind deine Möglichkeiten, bei uns einzusteigen. In der Regel arbeiten wir an unseren Zentralstandorten vom Büro aus, deswegen kommst du während deiner Arbeit vermutlich häufig mit folgenden Dingen in Kontakt:

Typische Tätigkeiten im Großhandel

Im Großhandel gibt es viel zu organisieren und zu besprechen – da wird das Telefon in manchen Phasen zum ständigen Begleiter.

Egal ob Termineinladungen, Briefings oder Datenpflege – mit unseren Tastaturen tippen wir alle wichtigen Infos blitzschnell herunter.

Wir freuen uns immer über neue Ideen, vor allem bei Brainstorming-Terminen und Teambesprechungen.

Einblicke in unsere Arbeit im Großhandel

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement am Telefon
Immobilienkaufmann bei der Arbeit
Kauffrau für Büromanagement am Computer
BWL Studierender Großhandel
Rechtsanwaltsfachangestellte im Gespräch am Tisch

Das beschäftigt uns aktuell im Großhandel

Verpackungsreduktion (weniger Plastik)

Wir lieben nicht nur Lebensmittel, sondern auch unsere Umwelt. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns in unserem Großhandel intensiv damit, Verpackungsmüll zu reduzieren: Von Mehrwegnetzen über Lasergravuren bis hin zu Frischeboxen gibt’s hier eine Menge Möglichkeiten. Wir freuen uns über deine Ideen zu diesem Thema.


360 Grad Kundendialog

Gefallen den Kundinnen und Kunden unsere neuen Produkte? Welche Trends interessieren sie und sollten wir daher auch berücksichtigen? Was gefällt ihnen an unserer Konkurrenz und woran sollten wir uns ein Beispiel nehmen? Auf all diese Fragen suchen wir regelmäßig Antworten. Und wer könnte diese besser liefern, als die Kundinnen und Kunden selbst? Um den Dialog mit ihnen zu pflegen, nutzen wir das gesamte Medienspektrum: von klassischen Kanälen wie Print- und Funkwerbung bis hin zu digitalen Angeboten wie Social Media und Website. Wir halten unsere Kundinnen und Kunden immer auf dem Laufenden und können uns dort mit ihnen gewinnbringend austauschen.


Verringerung der CO2-Emissionen unserer LKW-Flotte

Auch bei uns im Großhandel wird Nachhaltigkeit groß geschrieben. Deswegen arbeiten wir kontinuierlich daran, Unternehmensprozesse zu optimieren. Mit Blick auf unsere Flotte beispielsweise konnten wir bereits Erfolge erzielen: Die Emissionswerte sinken immer mehr, weil wir den Fuhrpark Schritt für Schritt auf Lkws neuerer Generation umstellen. Auch die eingeführten Fahrerprämien für bewusstes Fahren tragen ihren Beitrag zu geringeren CO2-Emissionen bei.

Du hast die Wahl – starte einen unserer Berufe im Großhandel

5 Ausbildungsberufe

Kauffrau für Büromanagement am Computer
Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)

Immobilienkaufmann beim Schreiben
Ausbildung zum Immobilienkaufmann (w/m/d)

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement am Telefon
Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (w/m/d)

Rechtsanwaltsfachangestellte im Gespräch am Tisch
Ausbildung zum Rechts­anwalts­fach­angestellten (w/m/d)

Handelfachwirt
Ausbildung zum Kaufmann für Marketing­kommunikation (w/m/d)

2 duale Studiengänge

BWL Großhandel Studierender am Schreiben
Duales Studium BWL Großhandel

Kauffrau für Marketing mit Laptop
Duales Studium BWL Digital Commerce Management

Schon gewusst?

Icon_Prüfung

Im Großhandel haben wir eine Lieferbereitschaft von 98,5 Prozent für die Märkte. Das bedeutet, dass wir so gut wie jeden Artikel sofort auf Nachfrage liefern können, ohne die Märkte und damit die Kundinnen und Kunden warten zu lassen. Damit dies gelingt, betrachten wir für unsere Planung immer die letzten 80 Wochen. Durch die in der Vergangenheit gesammelten Erfahrungen sorgen wir dafür, dass immer ausreichend Produkte auf Lager sind. Gleichzeitig müssen wir kaum etwas vernichten aufgrund zu großer Bestellmengen.
Insgesamt verwalten wir rund 820.000 Artikel, wovon 3.500 Artikel sogar aus unserem Eigenmarken-Sortiment stammen.

Du hast noch Fragen

Vielleicht helfen dir unsere FAQs weiter:

Im Großhandel wird von Montag bis Freitag gearbeitet. Die Kernarbeitszeit, in der alle EDEKANER anwesend sein müssen, ist von 08:30 bis 16:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) bzw. von 08:30 bis 12:00 Uhr (Freitag).
Ob du früher anwesend sein möchtest oder lieber später in den Feierabend startest, kannst du selbst entscheiden, denn der genaue Arbeitsbeginn und das Arbeitsende sind flexibel.
Für unsere fünf Großhandelsstandorte der EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH gilt eine Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden, verteilt auf eine 4,5-Tage-Woche.

Unsere Auszubildenden an den Großhandelsstandorten werden nach dem Großhandelstarif des jeweiligen Bundeslandes bezahlt. Darunter fallen die Berufe in der IT, der Logistik, der Großhandlung, EDEKA Südwest-Fleisch und der Ortenauer Weinkellerei.

Aktuell ist dies das Gehalt für unsere Auszubildenden:

  1. Ausbildungsjahr: 1.070 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.123 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.180 €

Der Bewerbungs- und Auswahlprozess läuft, je nach Bereich, in dem du arbeiten möchtest und je nach Ausbildung oder Studium, immer ein bisschen anders ab:

Duales Studium:

Sobald deine Bewerbung für ein duales Studium von uns geprüft wurde, erhältst du einen Zwischenbescheid. Fällt dieser positiv aus, wirst du zu einem Assessment-Center eingeladen. Anschließend erfolgt die Zu- oder Absage.

Ausbildung:

  • Bewirbst du dich für eine Ausbildung in Großhandel, IT und Logistik, erhältst du nach Prüfung deiner Unterlagen einen Zwischenbescheid. Bevor wir dich zu einem Assessment-Center einladen, gibt es in diesem Bereich noch einen kleinen Test direkt vor Ort. Nach dem Assessment-Center erhältst du eine Zu- oder Absage.
  • EDEKA Südwest Fleisch Rheinstetten: Die Bewerberinnen und Bewerber für den Beruf Industriekaufmann (w/m/d) lernen wir im Rahmen eines Bewerbertags im November besser kennen und treffen danach eine Entscheidung. Für unsere anderen Ausbildungsberufe gibt es üblicherweise ein Gespräch und ein Praktikum, damit nicht nur wir uns von dir, sondern auch du dir ein Bild von der Tätigkeit und unserem Betrieb machen kannst.

Generell kann der Prozess auch einmal von den beschriebenen Maßnahmen abweichen. Genaue Informationen teilen wir dir im Einladungsschreiben mit. Dort steht auch, ob du etwas vorbereiten musst oder nicht.

Du kannst dich jederzeit auf unserer Internetseite bewerben. Hier werden dir die Ausbildungsberufe angezeigt, die zu dieser Zeit verfügbar sind.
Allerdings solltest du beachten, dass im Großhandel, der IT, der Logistik und in der Produktion das Motto „Je früher, desto besser” gilt. Deine Bewerbung sollte uns auf jeden Fall mindestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn vorliegen.

Weitere Fragen und alle Antworten findest du auf unserer FAQ-Seite.

Zur FAQ-Seite

Hier findest du uns

Du findest uns entweder in unserer Zentrale in Offenburg oder an unseren Standorten in Heddesheim und Balingen.

Infografik Karte Desktop
Infografik Karte Desktop

Möchtest du mehr über unsere Großhandels-Standorte erfahren? Dann schau dort vorbei:

Standort Offenburg

EDEKA Südwest Offenburg

~ 2.000 Beschäftigte
135 Studierende und Azubis
74.432 qm Fläche
zum Standort Offenburg